Trekkingplätze in der Pfalz: Seit 2009 gibt es Trekkingplätze im Naturpark Pfälzerwald. Mittlerweile stehen den naturbegeisterten Besucherinnen und Besuchern 15 abgelegene Camps zur Verfügung. Auf diesen Plätzen, die von April bis Oktober genutzt werden können, ist das Übernachten im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald ganz offiziell erlaubt. Und man muss sich gar nicht weit von den bekannten Wegen entfernen, um das Gefühl zu haben, ganz allein mit Fuchs und Reh im Wald zu sein.

Die Buchung geht ganz einfach: Von April bis Oktober einfach unter www.trekking-pfalz.de die Plätze aussuchen und online buchen. Nach der Buchung bekommt man die genauen GPS-Daten übermittelt. Dort kann man dann für eine Nacht sein Zelt aufschlagen und am nächsten Tag weiterziehen - entweder zum nächsten Trekkingplatz oder zum Entspannen ins Hotel. Denn hier in der Pfalz ist man nur einen Katzensprung von Komfort und der nächsten Einkehrmöglichkeit entfernt.

Was hält dich noch zuhause?

Hier kannst du die Wanderkarten passend zu deiner Trekkingtour bestellen! Mit Klick auf die Wanderkarte erfährst du, für welche Trekkingplätze wir welche Karte empfehlen:

Trekking im Pfälzerwald